zeitgeist

2019 | 30 Min.

zeitgeist ein urbanes Unterwasser-Tanzstück für sechs PerformerInnen, welches das Potential von temporären Zuständen erkundet. Im Projekt werden darstellerische Möglichkeiten urbanen Tanzes unter Wasser erforscht. 

Urbane TänzerInnen tauchen ohne Zuhilfenahme von Sauerstoff in ein dunkles Becken, zu dem das Publikum durch Sichtfenster und Taucherbrillen Einblick erhält. Durch eine choreografierte Abfolge der TänzerInnen  entsteht die Möglichkeit einer durchgehenden Inszenierung unter der Wasseroberfläche.

zeitgeist behandelt inhaltlich das Thema Flexibilität - ein must-have in der Schnelllebigkeit der heutigen Zeit. Das Stück nimmt sich stellvertretend dem Erkunden bisher ungenutzter Nischen nach einer Situation, Krise, Katastrophe oder Veränderung an. Dabei wird der Frage nachgegangen, warum aktuell Beständiges vermehrt aufgebrochen und neu gedacht wird, durch welche Auslöser und Anreize die heutige Pop-Up-Kultur wächst und ob sich vielleicht eine Verbindung oder Durchgängigkeit zwischen den flüchtigen Räumen herstellen lässt. 

zeitgeist soll in seiner Gesamtheit einen künstlerischen Lösungsansatz für das dauerhafte Verweilen in temporären Zuständen darstellen, bevor die Luft ausgeht. 

zeitgeist an underwater dance piece for six performers, exploring the potential of temporary states. The project explores the possibilities of urban dance underwater.

Urban dancers dive without the help of oxygen into a pool, to which the audience receives insight through viewing windows and diving goggles. A choreographed sequence of dancers creates the possibility of a continuous staging under the surface of the water.

zeitgeist deals with the topic of flexibility in terms of content - a must-have in the fast-paced world of today. The play takes on the role of exploring previously unused niches for a situation, crisis, catastrophe or change. In doing so, the question is raised as to why current perceptions are increasingly being broken up and rethought, by means of which triggers and incentives today's pop-up culture is growing and whether a connection or continuity between the volatile spaces can be established.

zeitgeist in its entirety is intended to represent an artistic solution for the permanent lingering in temporary states before the air runs out.

Choreography / Concept
Valentin Alfery

Choreographic assistant
farah deen

Performer
Olivia Mitterhuemer,
Moritz Steinwender, Valentin Alfery, Joana Fürnschuß, Alexander Tesch, Marco Payer

production
Dušana Baltić

PHOTOGRAPHY BY
Picture on the fridge / Phil Rirsch

TEASER
VIDEO